Was ist eine SSD?

SSD steht für Solid State Drive, zu Deutsch auch Halbleiterlaufwerk. Ganz allgemein ist es ein nicht-flüchtiger Massenspeicher, auf dem Daten gespeichert werden können. Eine SSD erfüllt die gleiche Aufgabe wie eine Festplatte, aufgrund eines anderen Funktionsprinzips jedoch sehr viel schneller.

Vermutlich haben Sie bereits mehrere SSDs zuhause, zumindest in kleiner Form. Denn USB-Sticks, SD-Karten und MP3-Player speichern ihre Daten auf die gleich Art und Weise, wie SSDs dies tun. Vielleicht haben Sie auch schon einmal von Flash-Speichern gehört, zu dieser Gruppe gehören die genannten Geräte.

Funktionsweise einer SSD

Das wichtigste Alleinstellungsmerkmal der SSD ist die Ladungsspeicherung. Das heißt, dass Informationen elektrisch gespeichert werden. SSD im SchnittDie Speicherzellen (Flash-Zellen) auf der Platine liegen im geladenen Zustand 1 oder im ungeladenen Zustand 0 vor. Die Zustände können ohne mechanische Bewegungen ausgelesen werden.

Zum Vergleich: Auf einer herkömmlichen Festplatte (HDD) erfolgt die Speicherung der Informationen als magnetische Zustände. Die „Nullen“ und „Einsen“ (Binär- bzw. Maschinencode) werden an einem bestimmten Platz auf den Magnetscheiben abgelegt. Soll nun eine Datei geöffnet oder ein Programm ausgeführt werden, muss der Lesekopf der Festplatte diesen bestimmten Punkt erst finden.

Auf den Flash-Speicher werden die Informationen „chaotisch“ abgelegt. Der zugehörige Controller weiß allerdings genau, wo welche Daten liegen. Weiterlesen

Posted in Allgemein | Leave a comment

SSD vs HDD

Ein Vergleich von SSD vs. HDD zeigt deutlich die Vorteile, die eine SSD gegenüber einer herkömmlichen Festplatte hat. Die folgende Tabelle stellt die wichtigsten Fakten kompakt dar.

SSD HDD
Größe bis 1 TB bis 4 TB
Lesegeschwindigkeit bis 510 MB/s bis ca. 160 MB/s
Schreibgeschwindigkeit bis 490 MB/s bis ca. 160 MB/s
Zugriffszeit Lesen 0,2 ms ab 3,5 ms
Zugriffszeit Schreiben 0,4 ms ab 3,5 ms
Stromverbrauch in Ruhe 0,1 – 0,3 W 4 W und mehr
Stromverbrauch beim Zugriff 0,5 – 5,8 W 6 W und mehr
Lautlos ja nein
Überschreibbarkeit 3 bis 10 Tausend Mal „beliebig“
Stoßfestigkeit im Betrieb 1500 g 60 g

Tabelle: Vergleich von SSDs gegenüber HDDs

Geschwindigkeit: Vergleicht man die Werte in der Tabelle SSD vs. HDD miteinander, wird deutlich, welche Vorteile eine SSD gegenüber einer klassischen Festplatte (HDD) bietet. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten der Solid State Drives beträgt mehr als das 3-fache einer Festplatte.

SSD vs. HDD: schneller, sparsamer, lautlos

Zugriffszeiten: Gerade bei den Zugriffszeiten können wir die größten Unterschiede feststellen. Die Flash-Platte kann ihre Daten fast bis zu 18x schneller lesen und bis zu 9x schreiben. Gerade in Situationen, in denen Zugriffszeiten eine Rolle spielen, zum Beispiel bei Betriebssystem- und Programmstarts, ist die Solid-State-Technik stark überlegen. Weiterlesen

Posted in Allgemein | Tagged | Leave a comment